FANDOM


"I'm an adult. It gives me the right to make bad choices."
Yvonne Parker

Leben und FamilieBearbeiten

Yvonne Parker, von alle Vee genannt, nahm die junge Taystee bei sich auf, als diese nach einer Adoptivfamilie suchte. Sie wird schnell zum Vorbild und zur Ziehmutter des jungen Mädchens. Vee ist eine Drogenhändlerin im recht großen Stil und nutzt Taystee und ihren Zieh-Sohn RJ dazu aus, Drogen an die Kunden zu bringen.

Vee saß mehrfach in Litchfield ein und kam das erste mal zur gleichen Zeit nach Litchfield wie auch Red. Sie brachte Red damals dazu, über den bekannten Gemüsehändler Ware in das Gefängnis zu schmuggeln und gab vor, Reds Vertraute zu sein, um sie dann von ihren Schergen überfallen und erpressen zu lassen, damit Red Vee ihr "Business" vermacht.

Beziehung zu TaysteeBearbeiten

Vee Taystee.jpg

Vee und die junge Taystee

Das zweite mal in Litchfield trifft Vee wieder auf Taystee, welche ihre Ziehmutter erst meidet, dann aber immer mehr vertraut und nicht merkt, wie diese sie manipuliert und die Beziehung zu Poussey, welche Vee kein Stück vertraut und schnell durchschaut, immer weiter unterwandert. Dabei ist Vee jedoch nicht an Taystees Wohl gelegen, sondern sie benötigt das Mädchen und die anderen schwarzen Frauen nur dazu, um ein Zigaretten-Geschäft im Gefängnis hochziehen.

Red und VeeBearbeiten

Auch das zweite Mal in Litchfield geraten die beiden Frauen aneinander. Red traut Vee nicht und Vee hat sich nicht geändert. So eskaliert das Ganze am Ende der Staffel in einem Kampf, bei dem Red verletzt in den Krankenflügel gebracht wird.

Letzter AuftrittBearbeiten

In der letzen Folge der zweiten Staffel Lady Locksley flieht Vee aus dem Gefängnis durch Reds Tunnel im Gewächshaus, da sie merkt, dass sie in Litchfield keine Verbündeten hat und sieht demnach keine Chancen mehr für sich. Auf der Flucht durch den Wald kommt sie an einer Straße an, wo die selbst fliehende Rosa, als sie Vee erblickt, diese überfährt. Es wird eindeutig gezeigt, dass sie an dieser Stelle stirbt.

PersönlichkeitBearbeiten

Vee Crazy Eyes.jpg

Vee führt die schwarzen Frauen an

Vee ist eine sehr dominante und herrische Person. Sie versteht es gut, die Führung in Gruppen zu übernehmen und führt somit auch schnell die schwarzen Frauen in Litchfield an. Sie entspricht in vielen Punkten den Kriterien eines klassischen Psychopathen. Zudem ist sie sehr manipulativ und versteht sich darauf, selbst Red oder auch immer wieder Taystee hinter das Licht zu führen und zu täuschen. Besonders Crazy Eyes folgt jedem Wort von Vee und scheint in ihr eine neue Ziehmutter zu sehen, welche ihr den Respekt aber nur vorheuchelt.

Sie ist eine gute Schauspielerin und kann so Situationen zu ihrem Vorteil drehen. So spielt sie Mendoza beispielsweise in einer Szene deutlich vor, dass sie Respekt und Angst vor ihre habe, nur um ihre Unachtsamkeit später auszunutzen. Ebenso verhält sie sich Red gegenüber.

Das Leben anderer interessiert Vee kaum. Wichtig ist nur ihr eigener Profit und Vorteil. So scheint sie zwar grundlegend Emotionen für Taystee zu empfinden, ist aber auch jederzeit bereit, sie zu verstoßen, wenn die Gruppendynamik und das "Geschäft" es erfordert. So tötet sie auch aus Rache ihren Zieh-Sohn RJ, mit dem Taystee aufgewachsen ist, weil er neben Vee einen Drogenhandel in der Stadt eröffnet hat, ohne ihr davon zu berichten. Der trauernden Taystee gegenüber heuchelt sie Unwissen und Trauer vor und erzählt ihr nie von dem Mord.

BeziehungenBearbeiten

Insassinnen
Zivilisten
Charaktere nach Staffeln
Staffel 1   • Staffel 2   • Staffel 3   • Staffel 4

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki