FANDOM



ZusammenfassungBearbeiten

Nachdem Larry öffentlich im Radio über Pipers Geheimnisse im Gefängnis geredet hat, sind einige Insassen etwas verärgert darüber, wie Piper über sie denkt. Auch Crazy Eyes ist etwas getroffen, weshalb sich Piper bei ihr entschuldigt. Auch bei Claudette entschuldigt sich Piper.

Piper trifft auf Alex und sie konfrontiert sie damit, dass Larrys Vater (der Anwalt ist) herausgefunden hat, dass Alex Piper verraten hat und dass sie deswegen im Gefängnis sitzt. Piper beendet die Beziehung zwischen den beiden damit. Als sie sich später noch einmal treffen, ist es für Piper nur schwere zu erklären, dass sie so zwiegespaltene Gefühle für Alex hat; sie liebt und hasst Alex zur gleichen Zeit. Es kommt heraus, dass Alex immer noch sauer ist, dass Piper sie damals in der schweren Zeit direkt nach dem Tod ihrer Mutter hat sitzen lassen. Als die beiden später auf eianander treffen, entschuldigen sich beide für ihre Fehler und gestehen sich zudem ein, dass sie nicht wissen, wie es weiter geht, wenn beide erst mal wieder in Freiheit sind.

Die Situation zwischen Piper und Pennsatucky ist weiterhin angespannt, auch, nachdem diese erfahren hat, dass Piper daran schuld ist, dass sie beim Psychiater gelandet ist. Auch, wenn Piper sie letztendlich wieder aus der Situation befreit hat. Sie kann Piper später dazu überreden, dass sie vor hat, sie zu taufen, um aus ihr noch einen guten Menschen zu machen. Als Piper aber dies immer weiter rauszögert, sagt Pennsatucky, dass Piper ein schlechter Mensch ist und sie sie töten muss.

Daya und Mendez haben mittlerweile ungeschützten Sex, weil Daya den Wärter dazu überreden kann. Zufälligerweise hört Lorna Geräusche aus dem Wandschrank, wo die beiden sich in dem Moment befinden und Caputo findet die beiden mitten im Akt vor. Fig ist extrem sauer über diese Vorfall und würde ihn eigentlich gerne unter den Teppich kehren. Bennett und Daya treffen sich nach dem Vorfall und Bennett fühlt sich schlecht damit, dass sie jemanden anderen für ihre Taten büßen lassen. Später treffen sich Bennett und Mendez in einer Bar, weil Mendez reden will. Er ist wie besessen von Daya und will, dass Bennett ihr einen Liebesbrief überreicht.

Fischer und Caputo reden miteinander und Caputo missfällt der sehr freundschaftliche Ton zu den Insassen. Er weißt die junge Frau daraufhin, von nun an strenger zu sein und die Insassen härter zu behandeln.

Nach einer lauten Auseinandersetzung zwischen Janae und Joga Jones, erfährt man, warum Joga Jones im Gefängnis sitzt: Sie hat sturzbetrunken ein Geräusch im Gebpsch nachts für einen Einbrecher gehalten und dabei aus Versehen ein kleines Kind erschossen.

Unerwarteterweise ist Taystee wieder zurück in Litchfield und tritt auch wieder ihren Job in der Bücherei an, was Poussey natürlich irgendwie freut aber auch traurig stimmt, da sie nicht versteht, warum Taystee ihre Chance auf Freiheit nicht genutzt hat. Taystee erklärt, dass "draußen" niemand auf sie gewartet hat und dass sie einfach gar keinen Anschluss ans soziale Leben und die Familie und Arbeit gefunden habe und keiner ihrer Freunde und Familie mehr da waren. Was sie genau getan hat, um wieder ins Gefängnis zu kommen, ist unklar.

Larrys Geschichte in der New York Times hat Staub aufgewirbelt und auf einmal interessieren sich einige Außenstehende für die unklare Finanzlage des Gefängnisses unter Fig.

Am Ende stellt Larry Piper ein Ultimatum: Er will, dass sie sich endlich entscheidet: Er oder Alex, entweder führt sie eine lesbische Beziehung zu ihr und verlässt ihn oder schließt das mit Alex endgültig ab und heiratet ihn sofort.

FlashbacksBearbeiten

Tiffany DoggettBearbeiten

Erster Rückblick: Tiffany, oder auch Pennsatucky war vor ihrer Zeit im Gefängnis stark drogenabhängig und bei weitem nicht so gottesfürchtig, wie sie es mittlerweile in Litchfield ist. Vielmehr bespricht sie mit ihrem Freund/Lover im Bett die nächste Abtreibung und geht sehr unbeschwert und desinteressiert mit diesem Thema um. Sie sagt deutlich, dass ihr ihr Drogenkonsum wichtiger ist, als das Kind. Als sie dann das fünfte mal in die Klinik fährt, macht die Krankenschwester einen abfälligen Witz darüber, dass sie bei einer Stempelkarte dann die sechste Abtreibung umsonst bekäme. Daraufhin geht Pennsatucky schwer beleidigt zu ihrem Truck, holt eine Shotgun und erschießt die Krankenschwester.

Zweiter Rückblick: Pennsatucky trifft auf ihren Anwalt, welcher stark christliche Ansichten vertritt. Er legt ihr nah, dass sie ihre Tat so erklären soll, dass dies ein Zeichen gegen Abtreibung gewesen sein soll. Da die gesamte Kirche jetzt hinter Pennsatucky steht, wird diese immer mehr in den Bann dieser Gemeinde gezogen und wird zu einer Art Wahrzeichen for diese Bewegung.

Staffel 1

Ich war nicht bereit  • Tittenschlag  • Lesben-Anfrage abgelehnt  • Eingebildete Feinde  • Hühnerjagd  • Gefängnispolitik  • Süße Verlockung  • Die Schmugglerin aus Moskau  • Fucksgiving  • Bora Bora Bora  • Große Männer mit Gefühlen  • Selber Schuld  • Hoffnungslos verrückt  •

Staffel 2

Durstiger Vogel  • Blau mit rotem Geschmack  • Trügerische Umarmungen  • Ein ganz anderes Loch  • Das älteste Spiel der Welt  • Und 'ne Pizza dazu  • Comic Sans  • Die richtigen Töpfe  • 40 Vol-% Freigang  • Kleiner schnauzbärtiger Scheißer  • Auch Prinzipien brauchen mal eine Pause  • Die Wechseljahre  • Lady Locksley  •

Staffel 3

Muttertag  • Bettwanzen und andere Dinger  • Empathie ist ein Abtörner  • Kampflesbe  • Fake  • Ching Chong Chang  • Ein stummes Nichts  • Furcht und andere Gerüche  • Wo ist mein Dreidel hin  • Titten und Schamhaare  • Wir können Helden sein  • Muss ich wirklich dazwischen  • Trau keiner Bitch  •

Staffel 4

Schwere Körperarbeit  • Machtgerangel  • Frei Schnauze  • Dr. Psycho  • Von Menschenrechten und...  • Ein Stück Scheiße  • Weiße Scham  • Tief gesunken  • Duschen ist überbewertet  • Häschen, Schädel, Häschen, Schädel  • Angestellte des Monats  • Monster  • Kein Zurück  •

Staffel 5

Aufstand-FOMO  • Ficken, heiraten, Frieda  • Pissschwestern  • Litchfields Talentwettbewerb  • Sing es, White Effie  • Feurige Cheetos für alle  • Ganzer Busch, halber Snickers  • An die Schienen gefesselt  • Es lodert  • Die umgekehrte Königin Midas  • Himmlisches Paradies  • Tattoos  • Stürmische Zeiten  •

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki