FANDOM


Rosa ist eine Gefangene in Litchfield und an Krebs erkrankt. Sie lebt in einem Viermannzimmer zusammen mit Anita DeMarco.

Leben und FamilieBearbeiten

Rosa Cisneros begann 1982, zusammen mit drei Männern, Banken zu überfallen. Marco, ihr erster Ehemann, starb nach ihrem ersten Überfall an einer Schusswunde noch im Wagen. Danach heiratete sie Andy, der ebenfalls nach einem Banküberfall auf der Flucht starb (Herzinfarkt). Das letzte verbleibende Mitglied wehrte sich gegen Rosas Annäherungsversuche mit der Begründung, dass ein Kuss von ihr vor einem Überfall Unglück bringe. Nach einem geglückten Raub war Rosa in Ekstase und sie wollte sofort den nächsten Überfall begehen, komplett ohne Planung. Ihr letzter verbleibender Partner ließ sie mit dem Vorhaben alleine und Rosa wurde gefasst.

Sie wurde als erstes in den Hochsicherheitstrakt eingeliefert. Dies erkennt man, als sie von ihrem letzten Partner Besuch bekommt und sie mit ihm nur über das Telefon reden darf. Später wurde sie nach Lichfield verlegt.

Im Laufe ihres Aufenthalts wurde Rosa Krebs diagnostiziert. Der Staat genehmigte eine Chemotherapie, zu der Rosa wöchentlich gebracht wurde, immer in Begleitung einer Wache. In der Episode Lady Locksley wurde der Krebs als "nicht therapierbar" eingestuft. Auf der Fahrt zurück zum Gefängnis erfuhr Lorna Morello von der Diagnose, die Fahrdienst hatte. Zur gleichen Zeit beging Vee einen Ausbruch, der das Gefängnis in den Alarmzustand versetzte. Die Wache Charles Ford, der Rosa zur Chemo begleitete, ließ Rosa und Lorna am Eingang des Gefängnisses alleine im Wagen zurück, was Lorna die Möglichkeit gab, den Wagen "fahrlässig" Rosa zu überlassen und so ihre Flucht zu ermöglichen, bei der sie würdevoll sterben kann und nicht durch den Krebs dahinsiechen muss. Auf der Flucht überfuhr sie Vee, die sich gerade aus dem Tunnel im Wald befreit hatte.

In der Episode Muttertag hörte man die Wachen darüber reden, wie sich Rosa mit dem Wagen in einen Steinbruch hinabstürzte.

Persönlichkeit Bearbeiten

Rosa ist verbittert, da der Krebs sie langsam und ohne Glanz dahinsiechen lässt. Sie wünschte sich immer im Kugelhagel unterzugehen. Sie ist hart und berechnend, hat aber eine mitfühlende Seite. Dies bemerkt man in der Beziehung zu einem Teenager, den sie in der Chemotherapie kennenlernt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki