FANDOM



Nicky Nichols ist wegen Drogenmissbrauchs in Litchfield gelandet und hat lange gegen ihre Drogensucht angekämpft. Besonders auffällig sind ihre wilden, roten Locken und ihre vulgäre Sprache. Sie war Staffel 3 im Hochsicherheitstrakt, wurde aber wieder Entlassen, nachdem Luschek sich bewusst wurde, was er ihr angetan hat und hatte seine Hände im Spiel, sodass Nicky wieder nach Litchfield kommt.

Leben und FamilieBearbeiten

In den Rückblenden wird klar, dass Nicky in einer oberflächlichen und sozial höheren Familie aufgewachsen ist und keine leichte Jugend hatte. Durch familiäre Probleme, insbesondere mit ihrer Mutter, die sie als Kind stark vernachlässigte, ist sie in die Drogenabhängigkeit gerutscht. Bis heute ist der Kontakt kaum vorhanden und sie schneidet das Thema nie an.

Red ist in Litchfield eine Art Ersatzmutter für Nicky geworden und holte sie im Gefängnis auch von den Drogen weg. Sie bietet Nicky immer ein offenes Ohr und Hilfe an, ihr Band ist sehr eng.

Staffel 1Bearbeiten

Nicky kommt zu Beginn der ersten Staffel gerade aus der [Isolationshaft] wieder. Dort saß sie, weil sie einen Wärter beleidigt hatte. Nicky hatte zu dem Zeitpunkt eine Affäre mit Lorna Morello, welche wiederum immer ein schlechtes Gewissen wegen ihres Christophers hatte.

In der ersten Staffel wird auch gesagt, dass sie noch zwei von den gesamten fünf Jahren abzusitzen hat (Eingebildete Feinde).

Staffel 2Bearbeiten

Nicky führt zusammen mit Boo einen Wettstreit darum, wer die meisten Frauen abschleppen kann. Extrapunkte werden für Wärter(innen) vergeben. Nicky versucht ihr Glück bei Susan Fischer, welche dies aber deutlich ablehnt. Auch schafft sie es, Brook Soso in der Kirche zu verführen.

In der zweiten Staffel etabliert sich die Gruppierung der schwarzen Frauen um Vee und stellt sich gegen Poussey, weil diese Vees Absichten in Frage stellt. Nicky rät Poussey, sich gut mit Vee zu stellen. Da Vee auch wieder einen Drogenring im Gefängnis aufbaut, sind sie es auch, welche Nicky wieder Heroin zustecken (40 Vol-% Freigang), weil sie mitbekommen haben, wie schwer Nicky die Abstinenz von den Drogen fällt.

Staffel 3Bearbeiten

Nicky gerät an eine große Menge Heroin, welche sie zuvor von Vee geklaut hat und plant zusammen mit Boo, dieses zu verkaufen. Nicky bietet Luschek an, das Heroin zu verkaufen. Dann erzählt sie jedoch zunächst Boo und dann Luschek, dass das Heroin gestohlen worden sei, hat es aber selbst versteckt, um es zu konsumieren. Angie und Leanne finden das Heroin jedoch, worauf Nicky Luschek alles erzählt. Dieser nimmt Angie und Leanne das Heroin ab. Die beiden verraten daraufhin, dass Luschek Drogen hat, worauf es zu einer Razzia kommt. Die Drogen werden gefunden, doch Luschek schiebt alles auf Nicky und sie wird daraufhin in den Hochsicherheitstrakt verlegt. Ihre Wut ist groß, dass er nicht zumindest eine Teilschuld auf sich nimmt.

Staffel 4Bearbeiten

Nicky sitzt weiterhin im Hochsicherheitstrakt und schickt Luschek immer wieder Hassbriefe, weil er sie verraten hat. Sie ist stolz auf sich, dass sie dort den ersten freiwilligen Entzug geschafft hat und ist willens, das auch durchzuhalten, bis sie auf dem Gefängnishof auf Stella trifft und bemerkt, dass diese von einer Wärterin Drogen zugesteckt bekommt. Sie wird rückfällig und konsmumiert wieder Heroin. Luschek hat jedoch seine Beziehungen spielen lassen (er schlief mit Judy King, welche wiederum einen Anwalt bemühte, um Nicky wieder in den normalen Vollzug zu holen) und Nicky kehrte wieder zu den anderen Insassinnen zurück.
Schnell wird aber klar, dass sie auf Drogen ist und Red und die anderen sind traurig und schockiert. Erst versucht Nicky alles Mögliche um vorzugeben, dass sie clean sei doch irgendwann ist es mehr als klar: Sie schafft es nicht. Red verängstigt in der Zeit jeden im Gefängnis, der Nicky jemals Drogen verkauft hat. Später, in der Nacht als Red verhört wird (Monster), hilft Pennsatucky Nicky, den kalten Entzug zu starten. Sie schafft es, clean zu werden.
Das Verhältnis zu Lorna Morello ist trotzdem stark angeschlagen. Lorna fühlt sich von Nicky angelogen und verraten, zudem hat sie Probleme mit ihrem Mann und kann ihrer körperlichen Zuneigung zu Nicky nicht nachgeben. Sie streiten sie heftig, versöhnen sich aber am Ende, weil beide Verständnis für die inneren Dämonen des anderen haben.

PersönlichkeitBearbeiten

Nicky zeigt sich von außen recht hart und hat immer einen flapsigen Spruch auf den Lippen. Sie gibt sich betont lässig und sexuell offen, häufig burschikos und desinteressiert. Sie lebt ihre Affären ohne Geheimniskrämerei aus. In einigen Szenen, insbesondere, wenn sie mit Red redet, zeigt sich jedoch, wie verletzlich sie ist und bei weitem nicht immer alles so locker im Griff hat, wie sie andere gerne glauben lässt. Nicky steht ihren Freunden immer bei und ist eine zuverlässige, treue Seele, wenn man sie als Freundin hat.

Trotz ihrer harten Fassade, kann sie einfach nicht dauerhaft von den Drogen lassen und ist weiterhin immer wieder versucht, Chancen zu nutzen, Heroin zu konsumieren, auch wenn sie weiß, dass Red sie dann ganz sicher fallen lassen wird.

BeziehungenBearbeiten

  • Enge Verbundenheit und lose Affäre mit Lorna Morello; Lorna versucht sich jedoch immer wieder von der Beziehung loszusagen, weil sie die Lüge um ihren zukünftigen Ehemann aufrecht erhalten möchte.
  • Einmalige Affäre mit Brook Soso im Wettstreit um die meisten Geschlechtspartner mit Big Boo
  • One Night Stand mit Alex Vause
  • Mutterfigur Red
  • Kurze Affäre mit Stella

GalerieBearbeiten

Insassinnen
Zivilisten
Charaktere nach Staffeln
Staffel 1   • Staffel 2   • Staffel 3   • Staffel 4

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki