FANDOM


Leanne Lemmle Taylor ist eine Insassin in Litchfield.

Leben und FamilieBearbeiten

Leanne wuchs in Lancaster County in den USA auf. Ihre Familie gehörte den streng religiösen Amish an. Als Teenager entfloh Leanne dem altertümlichen Leben immer wieder, indem sie sich heimlich raus schlich, versteckte "normale" Kleidung überzog und sich mit Freunden zum Feiern traf. Dabei wurden auch einige Drogen konsumiert und Leanne begann sogar, damit zu handeln. Gerade als sie sich dazu entschloss, dieses Leben hinter sich zu lassen, fand die Polizei ihre versteckte Kleidung samt Drogen und Leanne musste ins Gefängnis.

PersönlichkeitBearbeiten

Leanne ist eine sehr labile Persönlichkeit und fühlt sich zu Führungspersönlichkeiten hingezogen. Sie will immer Teil einer Gruppe sein, um welche Ideen oder Ideale es dabei geht, ist für sie zweitrangig. Sie ist strenggläubige Christin und wurde sehr konservativ von Amish aufgezogen. Leanne scheint wenig Schulbildung zu haben, und wirkt leichtgläubig. Im Verlaufe der Geschichte zeigt sich immer wieder, dass Leanne dazu neigt, sich Gruppierungen anzuschließen und dass sie sich schnell überzeugen lässt.

BeziehungenBearbeiten

Zeit in LitchfieldBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Leanne war eng mit Pennsatucky befreundet und folgt ihr in vielen Situationen mehr oder weniger blind. So wie auch Doggett, ist Leanne ein strenggläubiger Christ.

Staffel 2Bearbeiten

Leanne wehrt sich gegen Doggett und sie und Angie Rice wenden sich von ihr ab. Langsam wendet sich das Blatt, und Leanne übernimmt Pennsatuckys Führungsrolle.

Staffel 3Bearbeiten

In diesem Handlungsabschnitt sieht man Leanne meist, wie sie Norma folgt und ihrer „Lehre” folgt. Zudem mobbt sie Brook Soso, weil diese nicht mit Normas „Sekte” zurecht kommt und diese Struktur kritisiert.

Staffel 4Bearbeiten

Man sieht Leanne oft mit der White Pride Gruppe zusammen. Auch hier sieht man wieder deutlich, dass sie eher der Anhänger, als denn der Anführer ist.

Staffel 5Bearbeiten

In der fünften Staffel sucht Leanne mit ihrer besten Freundin Angie nach Drogen, später verkleiden die beiden sich dann als Wärter und ziehen allen die Hosen runter. Sie beginnen nach und nach das ganze Gefängnis zu terrorisieren und genießen machthungrig die Gewalt über die Herrscher, da diese in einer Art Geisel-Rolle von den abgeschotteten Häftlingen gehalten werden.

GalerieBearbeiten