FANDOM


 

Thomas Humphrey ist ein Wärter in Litchfield. Er kam als Veteran in das Frauengefängnis, als MCC und Joe Caputo nach Einsparmöglichkeiten beim Personal suchten.

Persönlichkeit

Humphrey stellt sich als sadistischer und gewaltbereiter Wärter heraus, der Spaß daran hat, die Insassinnen zu foltern und unter psychischen Druck zu stellen. Er lebt seine Gewaltfantasien aus und wird dabei auch nicht von seinen Kollegen gestoppt, welchen das meist egal ist, oder welche sich ebenfalls zu mehr Gewalt von ihm anstacheln lassen.

Karriere in Litchfield

Staffel 4

Thomas Humphrey ist ab der vierten Staffel Wärter in Litchfield. Er ist überaus sadistisch. So zwingt er Maritza mit vorgehaltener Waffe dazu sich zu entscheiden, 10 tote Fliegen oder eine Baby-Maus zu essen oder lässt Suzanne ihre Freundin verprügeln. Diese traumatische Erfahrung von Suzanne führt in der Folge zum Tod von Poussey Washington. Im darauf folgenden gewalttätigen Aufstand erlangt Dayanara eine Waffe und richtet sie in der letzten Folge der vierten Staffel auf Humphrey.

Staffel 5

In der fünften Staffel schießt Dayanara Humphrey ins Bein, so dass er schwer verletzt versorgt werden muss. Er stirbt im Lauf der fünften Staffel an den Folgen eines Schlaganfalles, verursacht durch Luft in seiner Infusion.

Galerie