FANDOM



ZusammenfassungBearbeiten

Die Weihnachtszeit steht bevor und Schwester Ingalls und Sophia leiten das Casting für die Bühnenshow, welche von den Insassen anlässlich Weihnachten vorbereitet wird. Die bisherigen Vorträge der Frauen waren nicht wirklich überzeugend und rangierten von einfallslos, über verstörend bis hin zu unpassend zu Weihnachten.

Piper fragt Healy, ob sie eine Sondergenehmigung für eine Hochzeit in der Inhaftierungszeit bekommt. Healy hat sich jedoch gemerkt, wie Piper mit ihm umgegangen ist, als er sie in Isolationshaft besucht hat, entgegnet ihr dasselbe und dreht ihr den Rücken zu. Später kann Piper über Fig die Erlaubnis bekommen, weil Fig sich wohl dadurch erhofft, dass Piper nur gute Nachrichten über das Gefängnis zu ihrem Öffentlichkeitssprachrohr Larry weiterleitet.

Caputo entzieht Red die "Herrschaft" über die Küche; von nun an kümmert Gloria sich mit ihren Frauen um die Küche und die Rivalität zwischen dem alten Küchenteam und der neuen Besetzung ist deutlich zu spüren. Die spanischen Mädchen fühlen sich wohl bei der familiären Arbeit in der Küche. Red ist nach all diesen Vorfällen am Boden zerstört und wird von nun an bei der Essensausgabe gemieden. Gina und Norma setzen etwas geknickt ihre Abreit in der Küche vor, Red wiederum wirft ihnen deswegen Verrat vor. Später sabotiert Red vieles in der Küche, sorgt aber nur dafür, dass ihre unschuldigen Freundinnen Gina und Norma dadurch verletzt werden und verspielt sich dabei das letzte bisschen Sympathie.

Fig befragt Bennett in ihrem Büro über die letzten Drogenfunde aus. Bennett untersuchte auf eigene Faust eine Fuhre des Gemüselieferanten und fand darin die Drogen, die zuvor Mendez geordert hatte. Fig lobt zwar seinen Einsatz, erklärt ihm aber auch, dass er keine Beweise dafür habe, dass er die Drogen wirklich im LIeferwagen gefunden und nicht selber ins Gefängnis geschmuggelt habe. Es ist recht klar, dass Fig sich mit diesem Manöver nur aus der Affaire ziehen will und sie verspricht Bennett ein Extra von 130 Dollar zu zahlen, wenn er die Sache dafür auf sich beruhen lässt.

Larry offenbart seine Hochzeitspläne seinen Eltern und diese sind nicht sehr davon begeistert, dass er auf auf der einen Seite so überstürzt noch Piper im Gefängnis heiraten will und wie es scheint, sind sie generell nicht davon überzeugt, dass er gerade Piper heiraten will.

Piper sagt Alex, dass sie Larry heiraten wird. Schnippisch entgegnet Alex, dass das für sie wie erwartet kam und reagiert aggressiv, als Piper für ihre Entscheidung Verständnis will. Die Beziehung der beiden scheint abermals gebrochen. Später trifft sich Alex mit Larry in der Sprechstunde, dabei ist Larry sehr unbeholfen. Sie versichert ihm, dass die Sache für sie mit Piper gegessen ist. Später telefoniert Piper mit Larry, welcher ihr da klar macht, dass sie wohl nicht dieseleben Ansichten teilen. Das Gespräch mit Alex, und die Dinge, welche sie über Piper sagte, haben ihn klar beeinflusst. Er beendet die Beziehung zu Piper am Telefon. Als Piper dann aufgelöst zu Alex läuft und bei ihr Zuflucht sucht, sitzt diese mit Nicky auf dem Bett und weist sie hart ab.

Zuerst legt Pennsatucky Piper eine tote Ratte auf ihren Nachtschrank und bedroht sie später mit einem Messer in der Dusche. Wäre sie nicht unterbrochen worden, hätte Pennsatucky vielleicht ihre Drohung, Piper umzubringen, wahr gemacht. Leicht verletzt und sehr geschockt kommt Piper aus der Dusche.

Später als, das weihnachtliche Krippenspiel im vollen Gange ist, geht Piper raus vor Tür, um Luft zu schnappen Pennsatucky folgt ihr raus und bedroht sie mit einem sitzen Holzkreuz, ganz ihrer fanatischen Überzeugung entsprechen, will sie Piper damit töten. Als dann Healy zufällig dazu stößt, ignoriert er Pipers Hilfeschreie und geht ungerührt wieder rein zur Vorstellung. Pennsatucky greift Piper an, diese hat aber ihren Schraubenzieher noch in der Hosentasche und kann sich wehren. Sie kann Pennsatucky überwältigen. In der letzten Szene sieht man nur noch, wie Piper mehrfach auf sie einschlägt.

FlashbacksBearbeiten

(keine Flashbacks)

Staffel 1

Ich war nicht bereit  • Tittenschlag  • Lesben-Anfrage abgelehnt  • Eingebildete Feinde  • Hühnerjagd  • Gefängnispolitik  • Süße Verlockung  • Die Schmugglerin aus Moskau  • Fucksgiving  • Bora Bora Bora  • Große Männer mit Gefühlen  • Selber Schuld  • Hoffnungslos verrückt  •

Staffel 2

Durstiger Vogel  • Blau mit rotem Geschmack  • Trügerische Umarmungen  • Ein ganz anderes Loch  • Das älteste Spiel der Welt  • Und 'ne Pizza dazu  • Comic Sans  • Die richtigen Töpfe  • 40 Vol-% Freigang  • Kleiner schnauzbärtiger Scheißer  • Auch Prinzipien brauchen mal eine Pause  • Die Wechseljahre  • Lady Locksley  •

Staffel 3

Muttertag  • Bettwanzen und andere Dinger  • Empathie ist ein Abtörner  • Kampflesbe  • Fake  • Ching Chong Chang  • Ein stummes Nichts  • Furcht und andere Gerüche  • Wo ist mein Dreidel hin  • Titten und Schamhaare  • Wir können Helden sein  • Muss ich wirklich dazwischen  • Trau keiner Bitch  •

Staffel 4

Schwere Körperarbeit  • Machtgerangel  • Frei Schnauze  • Dr. Psycho  • Von Menschenrechten und...  • Ein Stück Scheiße  • Weiße Scham  • Tief gesunken  • Duschen ist überbewertet  • Häschen, Schädel, Häschen, Schädel  • Angestellte des Monats  • Monster  • Kein Zurück  •

Staffel 5

Aufstand-FOMO  • Ficken, heiraten, Frieda  • Pissschwestern  • Litchfields Talentwettbewerb  • Sing es, White Effie  • Feurige Cheetos für alle  • Ganzer Busch, halber Snickers  • An die Schienen gefesselt  • Es lodert  • Die umgekehrte Königin Midas  • Himmlisches Paradies  • Tattoos  • Stürmische Zeiten  •

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki