FANDOM


Feurige Cheetos für alle ist die sechste Folge der fünften Staffel von Orange is the new Black

ZusammenfassungBearbeiten

Big Boo verteidigt Pennsatucky, Janae tröstet Soso und Lorna flirtet mit Nicky. Alex will nach wie vor einfach ihre Ruhe haben, doch Piper klinkt sich wieder in den Aufstand ein.

HandlungBearbeiten

Nita, die Assistentin des Gouverneurs, bringt die geforderten Chips und Tampons zum Gefängnis und die Insassinnen wittern ihren ersten Erfolg.

Pennsatucky wird von den anderen Gefangenen unter Druck gesetzt, weil sie für Coates' Flucht verantwortlich ist. Boo überzeugt die wütende Meute, ihr einen fairen Prozess zu machen und fungiert als Anwältin. Als das, mit Ausnahme von einigen Lachern, zu nichts führt, gibt Tiffany ihre Schuld schließlich zu. Sie bittet die Frauen, sie zu verschonen, um sich nicht auf die Ebene der Wärter zu begeben. Die Strategie geht auf und Tiffany wird zu Sozialarbeit verurteilt.

Baxter Bayley wacht in der Zelle auf, nachdem er dort seinen Rausch ausgeschlafen hat. Es gibt nach wie vor keine anklage gegen ihn und die Polizisten sagen ihm, dass er nach Hause gehen soll. Er besucht die ehemaligen Wärter Scott und Wanda, die mittlerweile verheiratet sind und ein Kind erwarten. Er bittet sie um Rat, doch sie können ihm nicht helfen. Ganz im Gegenteil – ihre Plattitüden frustrieren ihn nur noch mehr. In seiner Verzweiflung versucht er sich das Leben zu nehmen, indem er acht Flaschen Haartönung trinkt, doch die stellen sich als nicht giftig heraus.

Janae uns Soso kommen ins Gespräch und finden einen Weg, um Sosos Trauer und Ärger für einen kurzen Moment in eine andere Richtung zu lenken.

Aleida kommt bei dem Fernsehsender an und bereitet sich auf ihr Interview vor, was allerdings schon nach der ersten Frage gründlich daneben geht.

Maria hat herausgefunden, dass ihre Strafe noch nicht offiziell verlängert wurde und distanziert sich vom Aufstand. Sie zieht zu den anderen in den Garten und spricht sich mit Daya aus.

Nicky spielt in der Apotheke die Rolle einer Therapeutin und kann damit tatsächlich helfen. Auch Lorna hat ein großes Emotionales Problem: Sie will unbedingt Sex haben. Obwohl sich Nicky geschworen hat, sich nie mehr darauf einzulassen, um sich selbst vor Verletzungen zu schützen, gibt sie schließlich nach und die beiden fallen übereinander her. Später erwartet Nicky die übliche Rede von "Das darf nie wieder passieren", doch Lorna hat ihr etwas anderes mitzuteilen: Sie glaubt, dass sie schwanger ist.Nicky ist sicher, dass ihre Freundin jetzt endgültig den Verstand verloren hat und will sich damit nicht länger auseinandersetzen. Sie stürmt davon.

Frieda Berlin hat keine Lust mehr, allein in ihrem Bunker herumzuhängen. Sie beschließt, ein paar Auserwählte in ihr Geheimnis einzuweihen und lockt Gloria, Erica Jones, Norma, Gina Murphy und Anita DeMarco zum Eingang. Die sind zunächst misstrauisch, finden bald aber großen Gefallen an ihrem neuen Geheimversteck

Als Taystee und Co. verstehen, dass mit Ausnahme der Feurigen Cheetos keine ihrer Forderungen erfüllt werden sollen, sammeln sie die Snacks wütend wieder ein.

FlashbacksBearbeiten

An ihrem 18. Geburtstag wird Taystee in das Büro ihrer Pflegemutter bestellt. Miss Tendler übergibt ihr einen Brief von ihrer leiblichen Mutter. Aus rechtlichen Gründen musste Taystee dafür erst volljährig werden, ist aber trotzdem überglücklich, dass ihre Mutter Kontakt zu ihr aufnehmen wollte.

Die beiden treffen sich schließlich im Park. Mia erzählt, dass sie mit 15 schwanger wurde und sich niemals um ihr Kind hätte kümmern können. Sie lebte im Haus der Tante ihres Freundes und die drohte damit, sie hinauszuwerfen, wenn sie das Kind behalten würde. Die beiden nähern sich langsam aber sicher an, als plötzlich Mias Ehemann und ihre Tochter vorbeikommen. Mia stellt Taystee als alte Bekannte aus der Nachbarschaft vor. Taystee ist zwar enttäuscht, lässt sich aber überzeugen, dass ihre Mutter nur auf den richtigen Moment wartet.

Taystee hat ihre Sachen gepackt und wartet, dass ihre Mutter sie in ihr neues Zuhause abholt. Die anderen Kinder sagen ihr, dass sie sich bloß keine Hoffnungen machen soll, doch Taystee glaubt fest, dass alles gut wird. Als Mia dann ankommt stellt sich heraus, dass die anderen Recht hatten. Mia hat ihrer Familie nichts gesagt und will nicht, dass Taystee zu ihnen zieht. Stattdessen reicht sie ihr einen Umschlag mit Geld. Taystee flippt aus und greift ihre Mutter an, nur um kurz darauf davonzurennen.



Staffel 1

Ich war nicht bereit  • Tittenschlag  • Lesben-Anfrage abgelehnt  • Eingebildete Feinde  • Hühnerjagd  • Gefängnispolitik  • Süße Verlockung  • Die Schmugglerin aus Moskau  • Fucksgiving  • Bora Bora Bora  • Große Männer mit Gefühlen  • Selber Schuld  • Hoffnungslos verrückt  •

Staffel 2

Durstiger Vogel  • Blau mit rotem Geschmack  • Trügerische Umarmungen  • Ein ganz anderes Loch  • Das älteste Spiel der Welt  • Und 'ne Pizza dazu  • Comic Sans  • Die richtigen Töpfe  • 40 Vol-% Freigang  • Kleiner schnauzbärtiger Scheißer  • Auch Prinzipien brauchen mal eine Pause  • Die Wechseljahre  • Lady Locksley  •

Staffel 3

Muttertag  • Bettwanzen und andere Dinger  • Empathie ist ein Abtörner  • Kampflesbe  • Fake  • Ching Chong Chang  • Ein stummes Nichts  • Furcht und andere Gerüche  • Wo ist mein Dreidel hin  • Titten und Schamhaare  • Wir können Helden sein  • Muss ich wirklich dazwischen  • Trau keiner Bitch  •

Staffel 4

Schwere Körperarbeit  • Machtgerangel  • Frei Schnauze  • Dr. Psycho  • Von Menschenrechten und...  • Ein Stück Scheiße  • Weiße Scham  • Tief gesunken  • Duschen ist überbewertet  • Häschen, Schädel, Häschen, Schädel  • Angestellte des Monats  • Monster  • Kein Zurück  •

Staffel 5

Aufstand-FOMO  • Ficken, heiraten, Frieda  • Pissschwestern  • Litchfields Talentwettbewerb  • Sing es, White Effie  • Feurige Cheetos für alle  • Ganzer Busch, halber Snickers  • An die Schienen gefesselt  • Es lodert  • Die umgekehrte Königin Midas  • Himmlisches Paradies  • Tattoos  • Stürmische Zeiten  •

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki