FANDOM



Leben und FamilieBearbeiten

Black Cindy sitzt wegen Diebstahls im Gefängnis. In Rückblenden ist zu sehen, dass die Frau in ihrem ehemaligen Job am Flughafen immer wieder Gepäckstücke unerlaubt öffnete und Inhalte stahl und zum Beispiel an ihre Tochter verschenkte.

Die Tochter lebt jedoch in dem Glauben, dass ihre Mutter ihre Schwester ist und ihre wahre Oma ihre Mutter sein, weil Cindy das junge Mädchen zu ihrer Mutter gab. Im Gefängnis erwähnt Cindy, dass sie Kinder hasse.

Als Cindy heraus findet, dass das koschere Essen im Gefängnis besser schmeckt, versucht sie einen Rabi davon zu überzeugen, dass sie wirklich jüdisch ist. Was als Lüge für besseres Essen behann, scheint sich dann sehr emotional und als ernstes Anliegen für die junge Frau weiter zu entwickeln. in Rückblenden wird gezeigt, wie sie unter der äußerst strengen Erziehung des Vaters gelitten hat. So konvertiert sie final in der Folge Trau keiner Bitch zum Judentum, als sie mit allen anderen Frauen im See badet und erhält dort ihre Taufe.

PersönlichkeitBearbeiten

Black Cindy ist sehr vorlaut gestikuliert viel beim sprechen. Sie scheint zudem rech burschikos. Sie trägt zudem fast immer zwei große toupierte Haarzöpfe.

Insassinnen
Zivilisten
Charaktere nach Staffeln
Staffel 1   • Staffel 2   • Staffel 3   • Staffel 4

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki